Kategorie Social Media Filter

In den letzten Jahren haben viele Social Media Plattformen AR Filter eingebaut. Ein Vorreiter war hier auf jeden Fall Snapchat, das als erstes die sogenannten Lenses eingebaut hat. Aber auch auf Instagram und Facebook gibt es schon länger die Möglichkeit von AR-Filtern.

Auf allen Plattformen werden die Filter hauptsächlich für das Story-Format eingesetzt. Aber auch Reels, Live-Videos und Direktnachrichten werden unterstützt.

Das Spannende an Social Media Filtern ist der einfache Zugang. Jede:r Benutzer:in kann eigene Filter erstellen. Diese sind dann für alle anderen Benutzer:innen der Plattform zugänglich. Es ist nicht möglich, die Verwendung einzuschränken.

Im Vergleich zu anderen AR-Anwendungen sind zwei Aspekte wichtig:

  • Die Aufnahmedauer ist üblicherweise sehr kurz (max. 30 sek). Daher sind auch nur sehr kurze Effekte und Spiele möglich.
  • Das Ziel in Social Media ist immer die Veröffentlichung. Es geht also nicht darum, selber mithilfe von AR Informationen zu gewinnen. Sondern es geht darum mithilfe von dem Filter etwas zu präsentieren.

Daraus ergibt sich, dass am häufigsten der Face Tracker zum Einsatz kommt. Denn in den Stories nehmen die meisten Menschen Videos von sich selbst auf.

Viele Social Media Filter verwenden gar kein Augmented Reality. Stattdessen setzen sie Bildverarbeitung ein, um Videos zu verbessern. Das können beispielsweise Overlays, Farbfilter oder Glitch-Effekte sein.

Titelbild mit dem Text

So verwandelst du dein Lightroom Preset in einen Instagram Filter

Lightroom Presets sind ein wichtiges Tool für einen einheitlichen Look von Videos und Fotos. Mithilfe von Color Grading werden bestimmte Farben hervorgehoben. Außerdem werden Helligkeit, Kontrast und Sättigung angepasst. Der Vorteil von Lightroom Presets ist, dass du die gleiche Bildbearbeitung…

10 Instagram-Filter für dein Social Media Marketing

Hast du schon mal überlegt, Instagram oder Facebook Filter gezielt für dein Social Media Marketing einzusetzen? In der kurzlebigen Welt von Social Media ist ein hoher Wiedererkennungswert sehr wichtig. Daher ist es gut, wenn auch deine Stories im gleichen Stil…

Covertext

Instagram Filter für bestehende Bilder verwenden

Meistens erstelle ich Stories und Reels direkt in der Instagram-App. Ich wähle zuerst den Story Filter aus und nehme dann das Foto auf. Der Filter ist dann schon in der Vorschau sichtbar und natürlich auch in der endgültigen Darstellung. Manchmal…

Mit dem Target Tracker verknüpfst du reale und virtuelle Inhalte

Mit dem Target Tracker verknüpfst du reale und virtuelle Inhalte

Bei Instagram und Facebook Effekten denken wir meistens an Face Filter. Die Story-Filter bieten aber noch mehr Möglichkeiten im Bereich Augmented Reality wie z.B. den Target Tracker. Dieser eignet sich besonders, wenn du physische Produkte anbietest. Denn damit kannst du…

Warum ich AR-Filter liebe

Warum ich AR-Filter liebe: Meine 5 Gründe für Social Media Effekte

AR-Filter sind kleine Zusatzprogramme in Social Media Plattformen, um Video- und Fotoaufnahmen mit virtuellen Objekten zu ergänzen. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Zusätzliche Bilder, 3D-Modelle, Hintergrund-Bilder, Masken und Make-Up für Gesichter, Gesichter retuschieren, Farbfilter, etc. In diesem Artikel beschreibe ich,…

Covertext

Rückblick: Instagram-Filter-Kurs

Letzte Woche fand schon der Abschluss meines Online-Kurses über Instagram-Filter statt. Es ist also höchste Zeit für einen kleinen Rückblick. Sowohl für meine TeilnehmerInnen als auch für mich gab es viel zu lernen. Ganz besonders für mich, denn dieser Durchgang…

Instagram Filter erstellen: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung

AR-Filter in Instagram sind eine tolle Möglichkeit um Stories, Reels und Live-Videos zu gestalten. Wenn du dir einen eigenen Instagram Filter erstellst, kannst du damit sogar dein Branding einbauen. Dabei muss es sich nicht um ein ausgefeiltes 3D-Programm handeln. Schon…

Instagram Filter & Co – Was kann AR in Social Media?

Vor kurzem hab ich mir Snapchat installiert. Eigentlich bin ich dafür schon zu alt, aber aus beruflichen Gründen musste ich es mal ausprobieren. Daraufhin spielte ich viel zu lange mit den ganzen Filtern und machte viele lustige Selfies: mit blonden…